Rezension Fuchsjagd (kleine Ankündigung)





Autor: Anna Schwarz
Erscheinungsjahr: 2016
Taschenbuch Seiten: 166
Ebook Seiten: 349
 Taschenbuch Preis: 8,99€
Ebook Preis: 2,99
Ebook kaufen?
Taschenbuch kaufen?

Ein ganz normales Mädchen ist die 16-jährige Spencer nicht. Neben der Schule arbeitet sie nämlich als Spionin der britischen Regierung, wovon ihre Mitschüler allerdings nichts ahnen. Selbst der freundliche, intelligente Elias, der außer Spencer keine Freunde hat, schöpft keinen Verdacht. Als er sie eines Tages darum bittet, seine feste Freundin zu werden, nimmt die Katastrophe ihren Lauf. Besonders weil zur selben Zeit der geheimnisvolle, attraktive Widersacher auf der Bildfläche erscheint, der sich selbst Fox nennt. Schnell entpuppt er sich als ebenbürtiger Gegner und Meister der Verkleidung. Zu Spencers Übel hat er es ausgerechnet auf ihr Leben abgesehen. Doch was passiert, wenn sie sich seinem Charme nicht entziehen kann und sie sich gegen jede Vernunft in den hinterhältigen Fuchs verliebt? Lasst die Fuchsjagd beginnen!
Bonjour mes copains! Ça va?
Aujourd'hui je fait une petit critique!
Kleiner Spaß am Rande! Bevor ich anfange eine Rezension auf französisch zu verfassen geht die Welt unter!
Also legen wir mal los!


Ich hatte bereits das ein oder andere Werk der jungen Autorin gelesen und geliebt, allerdings unter ihrem Pseudonym Rena Zebann und war daher natürlich total aus dem Häuschen, als ich mitbekam, dass es ein neues Werk zu kaufen geben würde! (Leute lest unbedingt Albatross! Ich kann nur sagen, dass dieses Buch in meinen Kopf hängen geblieben ist und echt eines meiner Lieblingsbücher ist) Ich finde einfach das alle Charaktere die sie bisher geschaffen hat, auch tatsächlich Charakter haben und überhaupt nicht 0815 mäßig sind.
Und dieses Mal war es genauso! Spencer ist nicht eines der Mädchen die heulend in der Ecke sitzen, falls mal etwas nicht so läuft wie sie es möchte. Eher ist sie ein richtiger "Kick-Ass" Charakter, die immer einen flotten Spruch auf Lager hat und auch mit anpackt wenn es schwierig wird (Wäre als Spionin auch schlecht wenn dem nicht so wäre, fällt mir gerade ein ;D). Und dann ist da auch noch Fox! Ich bekenne mich schuldig! Ich habe mich ein klein bisschen in Spencers Widersacher verliebt. Fox ist ein Charakter der schwierig zu beschreiben ist. Er ist sehr charismatisch und ein wenig hinterlistig und treibt so seine gemeinen Spielchen mit Spencer! Ich saß während des Lesens meist da und habe mit Spencer mit gerätselt warum er tut, was er eben tut!
Und auch Elias ist ein ziemlich schnuckelig süßer Charakter. Einfach ein niedlicher Nerd den man einfach lieb haben muss!
Was ich jedoch schade an diesem Buch fand war, dass dem Leser recht schnell klar geworden ist, wer Spencers Widersacher nun in Wirklichkeit war, während Spencer mal so was von total auf dem Schlau stand und ich mir irgendwann nur noch dachte "Mensch Mädchen, dass ist ja doch mal echt offensichtlich! Mach mal die Augen auf!". Ich hätte mir da eher gewünscht mit Spencer mit raten zu können.
Immer wenn die Beiden, also Spencer und Fox aufeinander getroffen sind war ich total aufgeregt zum einen wie ich die ganze Zeit Angst hatte, dass er der guten Spencer etwas antut und zum anderen weil ich das was sich zwischen ihnen entwickelte so wahnsinnig spannend fand! Nie konnte man sich sicher sein, ist da jetzt was zwischen ihnen oder nicht? Will er sie jetzt umbringen oder nicht?! Das war gleichzeitig super und frustrierend! Und auch das Ende hat mich persönlich doch ziemlich unbefriedigt zurück gelassen und ich bin der Meinung das da noch Luft für einen zweiten Teil ist!


Aber jetzt komme ich erst einmal zum Inhalt:
Spencer ist nicht nur ein normales Mädchen mit Teenager Problemen, nein sie ist auch noch eine Spionin. Während sie also versucht die Schule zu meistern und nebenbei die Welt zu retten tritt Fox auf den Plan! Ein mieser Bösewicht der es irgendwie auf ihr Leben abgesehen zu haben scheint und es liebt hinterlistige Spielchen zu spielen. Und als wäre das nicht schon übel genug fühlt sich Spencer, wie sie frustriert feststellen muss auch noch irgendwie zu ihm hingezogen! Was wird zwischen den Beiden geschehen? Wird er sie töten? Oder sie ihn? Oder werden die Beiden sich vielleicht doch eher ineinander verlieben?


»Regel Nummer 17 im Handbuch für Agenten, wenn man zu viel nachdenkt, bevor man handelt, übernimmt die andere Person das für einen. Handbuch für Anfänger ... gilt aber auch für Kriminelle wie dich. (...)«


»(...) Ausschalten«, wiederholte ich verständnislos.
Erst in der nächsten Sekunde ging mir ein Licht auf.
»Du wirst mich in naher Zukunft häufiger sehen. Manchmal wirst du wissen, dass ich es bin, aber hin und wieder werde ich dich täuschen, wie es eben meine Spezialität ist. Ich werde solange mit dir spielen, bis du bereits glaubst, ich hätte aufgegeben. Bis du dir nicht mehr sicher bist, auf wessen Seite ich eigentlich steh. Klingt das nicht lustig? Und dann meine lieber Spencer, werde ich dich umbringen. Klingt doch aufregend, oder?«, er zwinkerte kess.


Ein Buch mit super Charakteren, witzigen Dialogen, dass einem zum mit fiebern bringt!




Zuletzt noch eine Frage
Wenn ihr Geheimagent wärt wie würdet ihr euch nennen?
Ach und habt ihr eventuell Fragen an die Autorin?
Ich kann nämlich verkünden, dass ich die Möglichkeit habe, ihr ein paar Fragen zu stellen.
Ihr erreicht mich sowohl über Email (Fires-Buecherblog@gmx.de) als auch über Twitter und Instagram, wenn euch Fragen einfallen sollten!

Kommentare:

  1. Wow das hört sich schon mal viel entsprechend an. Deine Rezension ist einfach der Hammer.
    Und jetzt zu den Fragen
    Isi 2.01 oder so xD
    Kannst sie ja Fragen woher sie die Idee hatte, das Buch zuschreiben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Lola!
      Vielleicht schaust du auch mal in das Buch hinein?
      Ich kann echt nur immer wieder sagen, dass es ein mega gutes Buch war vor allem Fox hat es mir angetan!
      Dein Agentenname klingt interessant! Aber was hat es mit der Zahlenkombie auf sich?
      Und diene Frage werde ich auf jeden fall mit rein nehmen danke!
      Liebst
      Fire

      Löschen